Tief gesunken

Tief gesunken

Jetzt hatte ich erstmal ein anderes Problem ich braucht schnell 1000€ da ich noch einen Mietrückstand ausgleichen musste

und mir mein Vermieter im Nacken saß, Laufhaus oder Club konnte ich vergessen da schwanger es musste was andres her ,

dann bin ich über Twitter auf ein Inserat gestossen wo Damen gesucht werden für Parkplatztreffen

hab mich dann bei denen gemeldet und es wurde gutes Geld geboten und die Personenanzahl

war überschaubar es ging um Sex auf einem Parkplatz mit mehreren Herren die Dame am Telefon

nannte mir dann den Termin und Adresse  wobei ein Wegbeschreibung traf es eher

bin dann an einem Freitag dort hin gefahren und hatte Mühe das Ganze überhaupt zu finden.

 

Endlich am Ziel angekommen und es dämmerte schon war nur die Dame vom Telefon und noch eine

weitere Dame Vorort ein Herr stand etwas Abseits , die Dame erklärte mir den Ablauf und was ich zu tun hätte

ich könnte entweder anblasen oder mich ficken lassen für reines anblasen würde es 250€ geben für sich ficken lassen 1000€

ich entschloss mich für ficken lassen ich fragt ob das mit Kondom wäre da meinte  die Dame

du Püppchen die Herren zahlen viel Geld und erwarten dafür auch was mit Gummi hat sich das erledigt.

 

Brauchte dringend das Geld ganz dringens also lies ich mich wiederwillig darauf ein ,

die Dame zeigte mir einen Kombi wo das ganze statt finden sollte ich würde im Kofferraum des Kombis liegen

und es gab eine Vorrichtung wo ich meine Beine reinlegen konnte um meine Bein zu entlasten .

 

die ersten Autos fuhren auf den Parkplatz für mich eher eine Waldlichtung und es stiegen jeweils drei Herren aus

schienen zumindest von weitem gepflegt zu sein sie klärte was mit dem anderen Herren  der schon zu beginn da war

und die andere Dame wo mich Püppchen genannt hatte ging auf die Herren zu ,

die andere Dame blieb bei mir es sollte die Anbläserin sein ich unterhielt mich einwenig mit ihr.

Es fuhren weitere Autos auf den Parkplatz es waren nun an die 7-8 Herren und sie kamen auf uns zu begrüssten uns

und hielten einwenig small talk dabei erfuhr ich das es wohl so geplant ist das im  Stundentakt noch mehr Männer kommen würden

ich schluckte weil überschaubar wären für mich 4-6 Herren gewesen und da ich schon Dreier und vierer gemacht hatte

wäre dies auch keine große Steigerung gewesen aber dies würde ja vermutlich Richtung 20 oder 30 gehen

mir schauderte es bei der Vorstellung aber nun war es zu spät.

 

Es ging nun los die andere Dame kniete hin und die Männer bildeten einen Kreis um sie und sie fing an den Herren einen zu blasen ,

mir wurde aufgetragen mich unten rum frei zu machen und mich in Position zu begeben ,

ich legte mich in den Kombi die Bein in die Beinhalterung war wie beim Frauenarzt.

 

nach einer kurzen Zeit des warten kam schon der erste und spuckte sich auf den Schwanz

um ihn zuschmieren und drückte ihn dann mit Gewalt in mich rein es brannte aber ich lies mir nichts anmerken

und er fing sogleich an mich hart zu stossen es dauert nicht lang dann spritzte er auch schon in mich ab

er verweilte noch kurz zog in raus und schon hatte ich den nächsten Schwanz in mir das gleich Spiel

wie beim anderen folgte und auch er entlud sich in mir zog ihn raus und der nächste ,

die ersten paar mal fande ich es noch interessant und ein Stückweit auch geil aber je mehr von den Herren

in mich spritzten desto mehr nahm die Lust daran ab der  absolute Wendepunkt kam als ein älterer Herr

ich schätzte ihn auf siebzig ,vom Typ Herr wie die Comicfigur  Mr Burns von den Simpson kam

er benötigte einen kleinen Hocker damit er überhaupt auf die Höhe kam um sein Schwanz in mich zustecken.

Hatte bisher nie Probleme mit älteren Herren aber dieser Mann verkörperte in dem Moment alles was ich abstossend fand

er war ein sehr hagerer Typ nicht mehr wirklich Haare auf dem Kopf und man merkte sofort dass er auf ganz junge Mädels

stand je jünger desto besser , er positionierte sich vor mir   und sagte mit einer zittrigen alten Stimme Mädel jetzt werde

ich mir dich vornehmen und grinste hämisch während er mir seinen Schwanz rein steckte ,

dann machte er sich ans Werk aber es war mehr ein zucken als ein stossen ,dazu keuchte er schwer

und es war für ihn sehr anstrengend es dauert bei diesem alten Bock sehr lang bis er sich in mir entlud sein Sperma

tropfte mehr aus ihm heraus als dass er abspritzte .

 

Dieser Moment als dieser alte Sack in mir kam empfand ich als sehr eklig ,ich empfand sein Sperma

als klumpigen zähen Schleim und so fühlte es sich auch an als Sperma aus mir heraus lief .

 

Die Dame die mich Püppchen nannte kam und sagt Zeit für Stellungswechsel ich erhob mich aus meiner liegenden Position

und stand auf dabei lief mir eine  Ladung Sperma das Bein herunter , kein Wunder wenn man bedenkt dass einige Herren

in mich abgespritzt hatten die Dame reichte mir ein Zewa um das gröbste weg zu machen .

 

Ich blickte auf und sah das noch ein paar Herren dazu gekommen waren, die Dame meinte ich ich solle

mein Oberteil ausziehen so das ich ganz nackt bin und dann mich zu den Herren begeben

die sich schon im Kreis aufgestellt hatten und schon am wichsen waren es sollte ne kleine Bukkake geben.

 

Na toll dachte ich jetzt wird jeder sehen können dass ich schwanger bin und ich schämte mich mich auszuziehen

und nackt wie Gott mich schuf mit meiner Babyplautze vor die Herren zu Knien ,

ich haderte einen Moment da pfiff mich die Püppi Dame an auf beweg dein Arsch rüber die warten

und wenn die fertig sind gehst Du zu dem anderen Auto wo jetzt noch die Natalie drinne is und löst die ab.

 

als ich mich in Bewegung setzte Richtung Herrenrunde sagt die Püppi Dame zu dem alten Sack

der mich als letztes gepimpert hatte na Otto war dat wat nach deinem Geschmack Otto erwiderte oh ja

Doris kennst mich ja je jünger umso besser und ging seines Weges.

 

Ich war nun bei der Herrenrunde angekommen und zog mich dort voll ganz aus ich hatte nichts mehr

an ausser  meine Schuhe , ich sah wie die Herren mich musterten einer oder zwei fummelten gleich meine Brüste an

und eine weitere Hand hatte ich zwischen meinen Beinen.

Einer aus der Runde sagte sieh einer an wir haben eine trächtig und grinste dabei

ich empfand es als sehr erniedrigt hier wie eine trächtige Kuh dargestellt zu werden .

 

ich kniete mich vor den Herren hin und dies wichsten was das Zeug hielt ,

während ich so kniete liefe mir wieder Sperma am Oberschenkel runter ich empfand es als sehr unangenehm ,

wenn ich auch sonst kein Problem damit habe wenn Sperma nachläuft hier definitiv ja .

 

Einzelne Herren aus der Rund starrten auf mein Babybauch und es dauerte nicht lange

bis die ersten auf mich abgespritzt haben einer nach dem anderen entlud sich auf meinen Titten

und das Sperma lief an meinem Körper herunter der letze aus der Runde jagte mir sein Sperma

direkt ins Gesicht und verfehlt nur knapp mein Auge ein absolutere Dilettant denn Sperma im Auge brennt

wie Hölle aber ich blieb ruhig weil ich brauchte das Geld und wollte keinen Aufstand machen.

 

Ich ging dann wie es mir gesagt wurde zum andern Auto und löste Natalie ab sie kniete in doggy Stellung

noch im Kofferraum eines weiteren Kombis und ein Herr macht sich noch an ihr zu schaffen,

ich sah wie auch an ihr am Oberschenkel Sperma herunter lief bzw direkt auf den Boden tropfte ,

ich fragte mich was die Männer daran so geil finden wenn direkt vorher schon zig andere Männer ihr Sperma

an und in der Frau verteilt haben aber ich unterdrückte die Gedanken dazu denn ich spürte Übelkeit bei dem Gedanken.

 

Nun löste ich  Natalie ab und kniete wie sie in dem Kombi die Beine breit, ein Vorteil hatte dies Position ich musste

den Herren dabei nicht ins Gesicht schauen und konnte mich auf mein Kopfkino konzentrieren.

Es lief wieder gleich ab wie im ersten Kombi ein Herr nach dem anderen kam und steckte  seinen Schwanz in mich

und pumpte mich dann mit seinem Sperma voll der einzige Unterschied war dass es mal ein Würstchen ,

dann was kurzes dickes ,mal was sehr langes, mal mehr ausgehärtet ,mal fast schlaff und manche spritzten in mich rein

bei manchen tropfte es mehr oder weniger in mich rein. Von den Herren sah ich ja nichts und das war gut so

den es war im Vergleich zum ersten Kombi erträglicher, ab und an hörte ich wie die Herren sagten ah die ist schwanger

oder da ist ja das trächtige Luder muss es ja auch ganz schön nötig haben sich hier an zu bieten.

 

Nach gefühlt einer Ewigkeit war das Event dann zu Ende und ich kassierte den Rest voll ab

und machte mich auf den Nachhauseweg ich wollte nur noch Heim und duschen denn Dreck von mir waschen.

 

Auf der Fahrt Nachhause lies ich den Abend nochmal Revue passieren dabei stieg mir immer wieder der Geruch von Sperma in die Nase

und erst jetzt wurde mir so richtig bewusst was ich da eigentlich getrieben habe und das vermutlich 20ig

oder waren es doch 30 Typen mich gefickt hatten und mir ihr Sperma reingesetzt oder auf mir verteilt hatten

die Gedanken kreissten in mir und ich konnte es nicht ausblenden noch verdrängen dazu noch der Geruch des Spermas

das irgendwie an meinem ganzen Körper war alles dreht sich und ich ekelte mich vor mir selbst

ich schaffte es gerade noch in einer Parkmöglichkeit anzuhalten und die Tür aufzumachen

da kam auch schon alles hoch, als ich fertig war lies ich mich in den Sitz meines Autos fallen.

 

Ich nahm einen Schluck aus meiner Wasserflasche um den Kotz Geschmack aus dem Mund zu bekommen

wieder fingen meine Gedanken an zu kreisen waren es 20ig oder 30ig Männer wie in einem Wahn steigerte ich die Anzahl der Männer

dazu intensivierte sich wieder der Geruch des Spermas das auf meinem  ganzen Körper verteilt war

dann kam mir der alte Sack in den Kopf  wie er auf mir lag und sein altes Sperma in mich rein drückte so eklig

ich macht wieder die Tür auf und es kam wieder ein Strahl aus mir heraus ich realisierte erst jetzt so richtig

was ich da getrieben habe und wie tief ich doch gesunken bin.

 

Ich trug ein Kind in mir und lass mich von 20ig Typen und mehr ficken jeder hat in mich rein gespritzt

jeder von denen könnte krank sein und mich mit irgendeiner Seuche angesteckt haben wie hirnlos war ich nur geworden

und wieder musste ich mich übergeben dies war aber das letzte mal danach bin ich vor Erschöpfung eingeschlafen

ich habe so ne halbe Stunde geschlafen und bin dann plötzlich hochgeschreckt ,als ich wusste wo ich bin machte ich mich auf den Weg  Nachhause,

habe dort noch intensiv geduscht und mir den Dreck herausgespült es dauerte einwenig mit dem einschlafen aber es ging.

 

No Comments

Be the first to start a conversation

Leave a Reply

  • (will not be published)